Neues Gesicht bei Xoptik

Natalie Renner

Natalie Renner

Wer in den letzten Tagen unser Brinkumer Geschäft besucht hat, hat sie vielleicht schon gesehen: unsere erste Auszubildende. Natalie Renner wird in den nächsten Jahren den Beruf der Augenoptikerin von der Pike auf lernen – bei Xoptik.

Dass Natalie einmal in den Gesundheitsbereich gehen würde, war für die Realschülerin schnell klar. Nach dem Abschluss der Lise-Meitner-Schule in Stuhr-Moordeich besuchte sie zunächst bis zum Juni diesen Jahres die einjährige Berufsfachschule (Kerschensteiner Schule in  Delmenhorst)  für Gesundheit, Pflege und Soziales mit dem Schwerpunkt Privatassistenz für Demenz.

Danach jedoch trat sie in die Fußstapfen ihrer Mutter, die seit Jahren bei Xoptik tätig ist und inzwischen die Leitung der beiden Geschäfte übernommen hat. Doch vor allem waren es die eigenen Neigungen, die Natalie zu diesem Beruf brachten: „Ich konnte durch ein Praktikum Einblicke in den Beruf der Augenoptikerin bekommen – und die vielen Facetten des Berufs haben mir sehr gefallen“, sagt sie.

Dass es zu Xoptik ging, war für Natalie auch ganz natürlich: „Da gibt es sehr nette Kollegen – die durfte ich durch meine Mutter ja schon vorher kennenlernen – und ein tolles Betriebsklima. Nicht zuletzt die super Lage sprach auch dafür; da ich in Moordeich wohne, ist es nur ein Katzensprung nach Brinkum“, erklärt sie ihre Beweggründe.

Die junge Dame, die in ihrer Freizeit gern liest, Inliner fährt und sich mit ihrem Hund beschäftigt, darf auf eines durchaus stolz sein: „Ich freue mich, dass ich die erste Auszubildende bei Xoptik sein darf“.

Liebe Natalie, wir wünschen dir eine schöne und erfolgreiche Zeit bei Xoptik!

Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel

2016-08-26-PHOTO-00000264Mit unserer tollen Xoptik-Truppe haben wir uns diesmal gemeinsam aufs Wasser getraut. Das ganze Team hat eine zünftige Kanutour vom Torfkanal bis zur Wümme unternommen.

Bei gutem Wetter legten wir so einige Kilometer zurück – natürlich nicht ohne gesellige Pausen und eine ausgewachsene Grillparty am Ende unserer Tour. Es war herrlich!

Gemeinsame Anreise

2016-08-26-PHOTO-00000266Mit einem Bus ging es zunächst gemeinsam zum Torfhafen nach Bremen-Findorff. Dort wartete eine Einweisung in die richtige Paddeltechnik – und unsere vier robusten Leih-Kanadier, in denen wir die nächsten Stunden auf dem Wasser verbringen sollten.

Dann ging es los. Über den Torfkanal und den Kuhgraben paddelten wir zunächst durch die Natur, bis zur ersten Pause am Café und Restaurant „Zum Platzhirsch“ nahe der Uni. Nach einer kleinen Stärkung ging es auf dem Wasser weiter – auf dem Kuhgraben bis in die Wümme.

Grillparty inklusive

2016-08-26-PHOTO-00000261Nun hieß es noch fleißig weiterpaddeln, denn unser letztes Ziel war das Borgfelder Landhaus. Dort wartete schon ein großes Grillbuffet auf unser erschöpftes Team. Für einige Stunden feierten wir noch zusammen, stärkten uns nach der langen Fahrt und unterhielten uns prächtig.

Gegen 22 Uhr schließlich haben sich alle mit dem Taxi auf den Heimweg gemacht – satt, müde und glücklich. Es war eine richtig schöne Tour voller neuer Eindrücke mit einem eingeschworenen Team. Gerne wieder!

Neues Teammitglied bei Xoptik

Daniela Projahn

Daniela Projahn

Für uns bei Xoptik ist es selbstverständlich, uns immer auf dem neuesten Stand zu halten – technisch und auch personell. So haben wir in diesem Frühjahr eine weitere aufstrebende neue Kraft ins Team geholt.

Vielleicht haben Sie sie sogar schon einmal getroffen? Seit April 2016 verstärkt uns Daniela Projahn als neuestes Teammitglied in Brinkum und Kirchweyhe.

Daniela Projahn beendete 2009 erfolgreich ihre Ausbildung zur Augenoptikerin und sammelte danach erste praktische Berufserfahrung. 2015 schließlich legte sie ihre Meisterprüfung ab und setzt nun ihre Kenntnisse und Fähigkeiten bei Xoptik Axel Hilkenbach ein.

Die 26-Jährige ist in unseren beiden Filialen im Einsatz. Von Montag bis Mittwoch treffen Sie sie regelmäßig in Brinkum an, von Donnerstag bis Samstag in Kirchweyhe.

Wir freuen uns über eine so engagierte, freundliche und kompetente Kollegin – und auf eine weiterhin fruchtbare Zusammenarbeit.

Gibt’s das? Schon wieder ein Einbruch!

image5Dreist, dreister, unsere Einbrecher: Zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Wochen sind die Spitzbuben in unser Geschäft in Kirchweyhe eingestiegen. Der Laden war mal wieder leer geräumt, viele hochwertige Fassungen und andere Wertgegenstände wurde geklaut. Na, herzlichen Dank! Mehr

eyevital-Scan-Tests jetzt auch in Kirchweyhe

Apparatur für den Scan-TestSie haben nur ein Paar Augen. Deswegen sollten Sie ihnen die allerbeste Versorgung angedeihen lassen. Speziell für Sie haben wir nun auch unser Angebot in der Filiale in Kirchweyhe entsprechend erweitert. Auch dort haben Sie nun die Möglichkeit, Ihre Augen scannen zu lassen und damit bestmöglich vorzusorgen – mit dem eyevital-Scan-Test. Das geht schnell und funktioniert kontaktlos.

Zur Einführung in Weyhe machen wir ein attraktives Angebot.

Bis zum 1. Juni 2016 können Sie den eyevital-Scan-Test in unserer Filiale in Kirchweyhe völlig kostenlos durchführen lassen.

Danach erhalten Sie den Test für nur € 48,00.

Was beinhaltet der eyevital-Scan-Test?

Beim eyevital-Scan-Test werden von beiden Augen Bilder erstellt. Anhand dieser Bilder ermitteln wir die Gesundheit Ihrer Augen. Stellen wir dabei Auffälligkeiten und Risiken fest, überweisen wir Sie an einen qualifizierten Augenarzt.

Die Netzhautbilder und die optometrischen Prüfungen dienen der frühzeitigen Aufdeckung von Auffälligkeiten und Risiken. Ein krankhafter Befund kann und darf zuverlässig nur von einem Augenarzt ausgeschlossen werden.

Was für eine Funktion hat meine Netzhaut?

Die Netzhaut ist eine Gewebeschicht, die das Innere Ihres Auges umgibt. Die Photorezeptoren (auch bekannt als „Stäbchen“ oder „Zapfen“) in Ihrer Netzhaut wandeln das in das Auge fallende Licht in elektrische Signale um. Diese Signale gelangen über den Sehnerv in das Gehirn, wo sie in Bilder umgesetzt werden.

Aber ich dachte, meine Netzhaut sei gesund?

eyevital1Normalerweise ist sie das auch. Doch wussten Sie, dass sich die natürliche Sehkraft bei fast jedem Menschen im Laufe der Zeit  verschlechtert? Und dass  Netzhauterkrankungen wie Grüner Star oder Makuladegeneration irreversible Schäden verursachen können, bevor Sie irgendwas bemerken?

Deswegen werden etwaige Probleme am besten so früh wie möglich entdeckt. Aus diesem Grunde ist es sinnvoll, Ihre Augen regelmäßig mit dem eyevital-Scan-Test untersuchen zu lassen.

Zudem sichern wir damit – zusätzlich zum normalen Sehtest – eine noch bessere Sehberatung für Ihre Brille und erstellen eine individuelle Analyse Ihrer Augen.

Wegen der großen Nachfrage bitten wir Sie, für Ihren Test in Kirchweyhe vorab einen Termin unter der Telefonnummer 0 42 03 / 7 82 78 32 zu vereinbaren. Vielen Dank.

Mehr Infos zu den eyevital-Servicepaketen von Xoptik finden Sie hier.

Frühjahrs- und Gewerbemarkt – ein Erfolg!

IMG_1795Mit einem voll motivierten und natürlich bestens gelaunten Team haben wir uns wieder auf dem Stuhrer Frühjahrs- und Gewerbemarkt auf dem Schützengelände an der Bassumer Straße in Brinkum präsentiert.

Aus unserem urigen Messestand aus Europaletten haben wir unser breites Angebot in diesem Jahr besonders stylish prsäentiert – von der modischen Fassung mit bestem Preis-Leistungsverhältnis bis hin zu Premium-Designer-Fassungen und vielen weiteren Angeboten für gutes Sehen.

Es ist Sonnenbrillen-Zeit!

Die Jahreszeit gab natürlich ein weiteres großes Thema vor: Moderne Sonnenbrillen mit hochwertigen Gläsern, die Ihre Augen wirksam schützen, mit oder ohne Sehstärke waren der Renner auf unserem Stand.

IMG_1797

Unsere Kunden haben unseren Stand zahlreich besucht, so dass das Wochenende ein großer Spaß und auch Erfolg war. Schade, dass es schon wieder vorbei ist! Aber in drei Jahren werden wir sicher wieder dabei sein.

Und denken Sie daran: Auch in unseren Geschäften in Brinkum und Kirchweyhe ist das volle Programm immer noch zu haben! Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Weitere Fotos vom Xoptik-Stand und unserem Team finden Sie auf unserer Facebook-Seite.

Ein „netter“ Aprilscherz: Einbruch in Kirchweyhe

image2April, April, oder was? Als unser Weyher Team am Freitag froh gestimmt zur Arbeit kam, bot sich ihm ein ungewohntes Bild. Einbrecher hatten den Laden über Nacht heimgesucht und fast leer geräumt. Ein Seitenfenster war aufgehebelt worden, die Einbrecher eingestiegen. In puncto Diebstahl leisteten sie ganze Arbeit: Die Regale waren so gut wie leer, unzählige Fassungen aller Preisklassen entwendet. Große Augen bei uns und unseren Kunden!

Das ist natürlich zunächst einmal sehr ärgerlich, aber es hat auch konkrete Folgen. Zwar werden wir das Geschäft in den nächsten Tagen für unsere Kunden wie gewohnt öffnen, aber die Auswahl an Fassungen ist momentan (gelinde gesagt) eher übersichtlich. Am kommenden Montag nimmt ein Gutachter der Versicherung den Schaden auf. Danach werden wir den normalen Betrieb schnellstmöglich wieder herstellen.

Aber: Wir sind trotzdem für Sie da!

Aufgehebeltes Fenster zum Xoptik-Geschäft in Kirchweyhe

Das aufgehebelte Fenster

Unser Geschäft ist aber trotz allem zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Alle Messungen und auch die gewohnten Serviceleistungen können durchgeführt werden, da die Spitzbuben wenigstens unsere technische Ausstattung in Ruhe gelassen haben. Sie sind also herzlich willkommen!

Haben Sie etwas gesehen?

Wir haben noch eine kleine Bitte: Falls jemand in der Nacht von Donnerstag, den 31. März auf Freitag den 1. April 2016 rund um unser Kirchweyher Geschäft an der Bahnhofstraße (gegenüber Marktplatz) etwas Besonderes oder Ungewöhnliches beobachten konnte, bitten wir um Meldung an die Weyher Polizei. Wir würden uns freuen, wenn die üblen Gesellen gefasst werden könnten!

Leerer Xoptik-Laden in Kirchweyhe (Panoramabild)

Das nennt sich mal leer!

Neuer Filialleiter in Kirchweyhe

Anton Bondar

Anton Bondar

Seit Anfang Februar gibt es ein neues Gesicht bei Xoptik in Kirchweyhe. Der bisherige Weyher Filialleiter Torben Othersen verlässt das Unternehmen, ihm folgt nun mit Anton Bondar ein junger und motivierter Augenoptikermeister. Mehr

Neue Kooperation

AUGE_Logo_pos_1CDas passt einfach: Xoptik Axel Hilkenbach heißt das renommierte Augenzentrum Dr. Klatt am neuen Standort in Weyhe-Leeste herzlich willkommen! Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in Sachen gutes Sehen – immer im Sinne der Kunden und Patienten. Mehr

Video: Schutz vor UV-Strahlen

Dieses Video zeigt eindrucksvoll, wie UV-Licht uns im Laufe unseres Lebens verändert. Doch UV-Strahlen hinterlassen nicht nur Spuren auf unserer Haut, sondern auch auf und sogar in unseren Augen. Sie können im schlimmsten Fall eine irreparable Schädigung verursachen. Mehr